Moers

Schloss Moers

Das Wasserschloss von den Grafen zu Moers kann auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken. Vermutlich wurde es um 1200 herum erbaut. Aufgrund des großen Moerser Stadtbrandes von 1605 gibt es aber nur wenige Unterlagen noch zu dieser Zeit. Später wurde es mehrfach umgebaut und teilweise auch als Fabrik genutzt. Diese spätere Geschichte kann man gut aufbereitet  im graftschafter Museum, welches im Schloss untergebracht ist, erleben. Mittlerweile ist das Schloss im Besitz der Stadt Moers und wird auch kulturell genutzt, wie z.B. durch das Schlosstheater.

Vorderansicht und Eingang Museum
Vorderansicht und Eingang Museum

Anschrift & Öffnungszeiten (Museum)

Grafschafter Museum im Moerser Schloss

Kasteel 9, 47441 Moers

info@moers.de

Dienstags - Freitags

10:00 - 18:00 Uhr

Samstag - Sonntags

11:00 - 18:00 Uhr



Schloss

Rosarium

Rosarium
Rosarium

Schloss- und Stadtgarten

Der weitläufige Schlosspark umfasst einen tollen alten Baumbestand und einen Rosengarten.Im Freizeitpark, den neueren Teil der Parkanlage befinden sich u.a. ein großer Spielplatz und ein Streichelzoo. Die unterschiedlich angelegten Teile, wie z.B. der japanische Garten laden zum Verweilen ein. Der Park ist Teil der Straße der Gartenkunst und teilweise auch Naturdenkmal.

Teich
Teich
S. Lucas Fotografie

Das Niederrhein-Album

Sascha Lucas

Tel. 0151 52444440

Kontaktformular