Roermond (Niederlande)

Innenstadt und Designer Outlet

Die Roer (Rur) in der Innenstadt
Die Roer (Rur) in der Innenstadt

Zwischen Maas und der deutschen Grenze liegt Roermond mit seinen rund 56.000 Einwohnern idyllisch gelegen an der namensgebenden Roer (dt.: Rur). Die 1311 erstmals urkundlich erwähnte Stadt war im 15 Jahrhundert auch  Mitglied der Hanse und ist seitdem Bischofssitz (Limburg).

Bemerkenswert ist, dass Roermond in seiner Geschichte belgisch, deutsch, spanisch, russisch, französisch und österreichisch besetzt war. Seit 1866 ist Roermond wieder niederländisch.

Den meisten Besuchern aus Deutschland ist die Stadt durch das große Designer Outlet-Center mit jährlich über 4 Millionen Besuchern bekannt.  Roermond liegt nur jeweils ca. 15 Autominuten von Belgien und Deutschland entfernt. Aber auch die Innenstadt ist einen Besuch wert.


Outlet-Center

Unseren Rundgang beginnen wir daher am Outlet-Center. Hier befinden sich ausreichend Parkplätze und auch ein Besuchertunnel direkt in die Innenstadt, die auf diesem Wege innerhalb von 3 Minuten erreichbar ist.

Eingangsbereich
Eingangsbereich

Das Center mit vielen Modemarken befindet sich rund 30 Fahrminuten von Düsseldorf entfernt am Innenstadtrand von Roermond und hat sich in den letzten Jahren als Besuchermagnet insbesondere für deutsche Besucher entwickelt.


Anschrift & Öffnungszeiten Outlet-Center

Montag - Freitag

10:00 - 20:00 Uhr 

Samstag

09:00 - 20:00 Uhr

Samstag

09:00 - 20:00 Uhr


Designer Outlet Roermond

Stadsweide 2, NL-6041 TD Roermond, info@designer-outlet-roermond.com


Innenstadt

Maas

Die Maas mit Blickrichtung Maasplassen
Die Maas mit Blickrichtung Maasplassen

Alternativ kann man an der Maas entlang in Richtung des Wassersportgebiets "Maasplassen" gehen.  Direkt am Outlet-Center findet sich ein Anleger für Schiffsrundfahrten. Unsere Spaziergang führen wir aber fort, indem wir links an den Schleusentoren in Richtung Stadtmitte an der Roer entlang gehen. 

Natalini-Toren

Wir sehen links von uns die prägnante Gewerbeimmobilie mit seinem mit einer Turmspitze ausgestatteten 12-stöckigen Hochhaus aus dem Jahr 2010. Es nimmt hier die Bedeutung der Kirche für die Stadt auf, wie wir später noch hier lesen werden. Die Namensgebung geht auf die beteiligten Architekten zurück.

Die Roer

Roer in der Innenstadt
Roer in der Innenstadt

Die rund 165km lange Rur fliesst im wesentlichen auf deutschem Gebiet. In Roermond ist sie dann aber Namensgeberin geworden. Der zweite Teil des Namens bedeutet "Motte", also Burg oder Befestigung. Über die Roer führt hier die Stenen Brug oder Maria-Theresia-Brücke aus dem Jahr 1771.

Innenstadt

Einkaufsstraße in Roermond
Einkaufsstraße in Roermond

Marktplatz und Stadhuis (Rathaus)

Stadthaus
Stadthaus

Das Rathaus von 1700 hat einen wunderschönen Glockenspielturm.

Marktplatz
Marktplatz

Munsterkerk (Münsterkirche)

Munsterkerk
Munsterkerk

Gegründet als Klosterkirche wurde die Münsterkirche 1220-1260 gebaut. Es ist die einzige Kirche im spätromantischen Stil in den Niederlanden und Grabstelle des Grafen von Geldern und seiner Frau, der auch Stifter der Kirche ist. Im 18. Jahrhundert erhielt die Kirche einen barocken Glockenturm. Im 19. + 20. Jahrhundert, nach dem 2. Weltkrieg und dem großen Erdbeben von Roermond im Jahr 1992 wurde die Kirche restauriert.

Christoffelkathedraal (St.Christophorus Kathedrale)

Blick vom Rathaus auf die St.Christophorus Kathedrale
Blick vom Rathaus auf die St.Christophorus Kathedrale

In der Innenstadt sieht man die Spitze der St. Christophorus-Kathedrale schon von Weitem. Die Kirche aus dem 15. Jahrhundert sollte ursprünglich nur eine Pfarrkirche ersetzen und wurde während des Baus immer mehr erweitert, so daß diese ab 1661 Bischofskirche des neuen Bistums Roermond wurde. Auch hier gab es nach dem 2. Weltkrieg (die Deutschen sprengten die Kuppel, die später wieder aufgebaut wurde) und dem Erbeben große Schäden, die repariert wurden. 

Rattenturm

Am hinter der Kathedrale liegenden Rattenturm, ein Teil der Befestigungsanlagen rund um Roermond aus dem 14. Jahrhundert, gehen wir hier wieder in die Unterführung zum Outlet-Center und zurück zum Startpunkt unserer Tour.

S. Lucas Fotografie

Das Niederrhein-Album

Sascha Lucas

Tel. 0151 52444440

Kontaktformular