Tönisvorst

Streuff-Mühle

Streuff-Mühle in Tönisvorst St.Tönis
Streuff-Mühle in Tönisvorst St.Tönis
Streuff-Mühle
Streuff-Mühle

Das Wahrzeichen des Tönisvorster Stadtteils St.Tönis ist die 1769 durch die kurfürstliche Hofkammer erbaute Streuff-Mühle. Damals ersetzte diese die davor existierende Bockwindmühle.  Der einfache, gemauerte Baustil der Turmwindmühle ist seitdem auch im Wesentlichen unverändert geblieben. Das Umfeld wurde in den letzten Jahrzehnten stark bebaut, so daß die Mühle nicht mehr wie früher freistehend ist.

Namensgeberin war die Familie Streuff, die viele Jahrzehnte bis 1951 im Besitz der Mühle war.  Genutzt wurde die Mühle von dieser bis zum Zweiten Weltkrieg zum Korn mahlen.


Die Mühle wird seit vielen Jahren durch private Initiativen, u.a. des St. Töniser Heimatbundes restauriert. So zerstörte 2007 zerstörte der auch am Niederrhein tobende Orkan Kyrill fast die Flügel der Mühle, so daß diese abgenommen werden mussten. Erst seit 2009 hängen diese wieder an der Mühle, da zwischenzeitlich die Finanzierung der Versicherungsgebühren nicht gesichert war. Diese unterstützt seitdem ein privater Förderverein zusammen mit der Stadt Tönisvorst.

S. Lucas Fotografie

Das Niederrhein-Album

Sascha Lucas

Tel. 0151 52444440

Kontaktformular