Mönchengladbach

Rittergut Wildenrath

Obwohl der Name Rittergut Wildenrath Bezug auf das Mittelalter nimmt, ist die Backsteinhofanlage mit Tordurchfahrt noch vergleichsweise jung (ca. erstes Drittel des 19. Jahrhunderts). Ältere Gebäudeteile aus der anfänglichen Bauzeit im ca. 13, Jahrhundert sind nicht mehr vorhanden. So deutet nur noch der durch die Niers gespeiste Wassergraben auf die damalige Bedeutung als Adelssitz der Grafen von Are-Höchstaden hin. 

Rittergut Wildenrath mit einem Teil des Wassergrabens
Rittergut Wildenrath mit einem Teil des Wassergrabens

Das Gut gehörte später noch zum Einflussbereich der Grafen von Jülich und ging gegen Ende des 14. Jahrhunderts an die Edelherren von Wildenrath. Bis 1858 wandelte sich die Nutzung immer mehr in Richtung Landwirtschaft und ging dann entsprechend über in die Hände von Bauern. Heute befindet sich im Gebäude ein Restaurant und das Gelände wird als Golfclub genutzt.


Adresse

Rittergut Wildenrath

Kuckumer Straße 61,  Mönchengladbach

Telefon: 0 21 66 - 95 49 54

info@rittergut-wildenrath.de

Öffnungszeiten Restaurant

Mittwoch - Sonntag

geöffnet  ab 9 Uhr
Bistro auch Montags & Dienstag

Öffnungszeiten Golfclub

Golfclub Wildenrath

IdR. 9 - 18 Uhr



Kapelle

2007 baute der jetzige Eigentümer eine kleine Kapelle auf dem Grundstück und lies diese einsegnen. Diese wird für Hochzeiten oder Pilgerfahrten geöffnet. Das Weihwasserbecken innen stammt aus der Kirche in Alt-Otzenrath und der Außenaltar war früher der Altar der Wanloer Kirche.

S. Lucas Fotografie

Das Niederrhein-Album

Sascha Lucas

Tel. 0151 52444440

Kontaktformular